Ich heiße Karoline mit "K". Das "K" und meine Sommersprossen habe ich von meinem Vater Karl geerbt, das Schnipseln und Kochen von meiner Mutter Traudi.

Wie beim Schnipselwirt, dem Helden in meiner Papierschnipselküche, ist mein Lieblingskochbesteck die Schere. Seit einigen Jahren jage ich Papierschnipseln hinterher und versuche sie in meinem Ideenkochtopf zu verbraten. Am besten garniert mit würzigen Geschichten.

Dafür wurde ich schon ausgezeichnet:
Romulus Candea Preis 2013

Und war nominiert:
Romulus Candea Preis 2012
Serafina 2014, Nachwuchspreis für Illustrator/innen

Brillenbaum
Rosine-kocht
Menü schließen